KARDIOLOGIE und INNERE MEDIZIN

Erkrankungen des Herzens kann man heute vorbeugen bzw. Störungen rechtzeitig erkennen, dass sie therapiert werden können, bevor sich schwerwiegende gesundheitliche Schäden einstellen. Vom Belastungs-EKG über die Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echo) als auch beim ggf. notwendigen Herzkatheter werden Sie von ein und demselben Kardiologen unter der Leitung von Herrn Priv.-Doz. Dr. med. B. Brandts betreut. Dies verhindert einen Informationsverlust durch Wechseln der ärztlichen Einrichtungen und erspart unnötige Doppeluntersuchungen.

Sie können sich in der Kardiologie z.B. bei folgenden Erkrankungen vorstellen:
  • Bluthochdruckeinstellungen
  • Herzschwäche (Herzinsuffizienz)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzkranzgefäßerkrankungen mit einer notwendigen Herzkatheteruntersuchung
Weiterführende Informationen zum Herzen und zu kardiologischen Untersuchungen:

Das Herz pumpt im Laufe eines Menschenlebens durchschnittlich 180.000 Tonnen Blut durch die Arterien. Es ist das wichtigste menschliche Organ, zugleich aber sehr verletzlich. Herz- und Kreislauferkrankungen gehören zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland.

zurück nach oben


Prof. Dr. med. B. Brandts und
Dr. med. H. Rust

Klinikinfo History
Ärzte Pflegeteam Empfang Servicekräfte