Offene Beine

Krampfadern

Thrombosen

Besenreiser

Lymphödeme

Arterielle Durchblutungsstörungen


BESENREISER

Besenreiser sind kleine und kleinste, maximal 1 mm breite, sichtbare Venenerweiterungen unter der Haut. Bei Frauen besonders an Oberschenkeln Innen und Aussen auftretend und kosmetisch störend .

Es gibt rötliche und bläuliche Besenreiser.
Treten derartige Besenreiser im Innen- und Außenknöchelbereich auf, sind diese oft Zeichen eines gestörten, erhöhten Venendrucks. Man spricht von „Corona phlebectatica paraplantaris“ („Kronenförmige Venenerweiterungen neben der Fußsohle“).

Hier können sie von unserem Chefarzt Ullrich P. Katz mehr zu diesem Thema erfahren

Aufklärung für Patienten mit Besenreisern

zurück nach oben





Klinikinfo History
Ärzte Pflegeteam Empfang Servicekräfte