LYMPHÖDEME

Die eiweißreichen Lymphbahnen, in der Nähe der Vene verlaufend, können durch Venenleiden in Mitleidenschaft gezogen werden, was wiederum zu Lymphödemen bzw. Phlebo-Lymphödemen (Stauung in den Venen und Lymphbahnen) führen kann.

URSACHEN

Angeborene, verminderte Anlage von Lymphgefäßen ("Entwicklungsstörung")
Entzündungen
Tumoren
Nach Verletzungen
Insektenstiche
Lipödem
nach Operationen
u.a.

BEHANDLUNG

Hier kann nur eine stadiengerechte Therapie helfen:

komplexe, physikalische Entstauung (KPE nach Prof. Földi)
spezielle Kompressionsverbände
manuelle Lymphdrainage
maschinelle Lymphdrainage
Kompressionsstrümpfe

zurück nach oben


Klinikinfo History
Ärzte Pflegeteam Empfang Servicekräfte